Diese Seite drucken
Mittwoch, 05 Juni 2013 00:14

Alle Logitech-Maustasten umprogrammieren mit uberOptions [Tutorial]

geschrieben von 
Artikel bewerten
(16 Stimmen)
uberOptions ist ein kleines aber mächtiges Werkzeug, dass sich in Logitech SetPoint - auch in die aktuellsten Version - integriert. Dadurch wird es möglich jede Taste eurer Logitech-Maus umzuprogrammieren bzw. neu zu belegen. Insbesonders wird diese Funktion spannend, wenn man eine Maus sein eigen nennt, die mehr als zwei Tasten hat. Wie man genau mit uberOptions umgeht und was man damit machen kann erklären wir euch hier. [English version available]

Ihr habt euch eine neue Logitech-Maus gekauft, habt sie geschenkt bekommen oder habt sie gefunden? Dann ist uberOptions eines der wenigen Programme dass ihr wirklich braucht, wenn ihr mit der Maus sinnvoll arbeiten wollt.

Das Besondere an diesem Tutorial ist, dass uberOptions nicht mit der empfohlenen alten SetPoint 4.80 Version, sondern der aktuellsten Version 6.61.15 installiert wird.

Was gebraucht wird

Erst einmal sammeln wir alle Dinge, die wir im weiteren Verlauf brauchen werden. Bitte nichts installieren, bevor es hier laut Anleitung an der Reihe ist. ;)

Diese Anleitung ist übrigens für Windows 7 (funktioniert, aber genauso mit Windows 8 bzw. 8.1; auch mit Windows 10 sollte es klappen). Ich habe sie auf einem Windows 7 64bit mit einer Logitech Performance MX erstellt und nocheinmal mit Windows 8.1 nachvollzogen. Die 32 bit Installation funktioniert analog.

Die Performance MX ist eine tolle wiederaufladbare(Micro-USB und Standard AA NiMh-Akku!!!) schnurlos Maus mit Darkfield-Technologie. Damit ist es sogar möglich die Maus auf Glas(-Tischen) zu verwenden. Außerdem hat sie viele Tasten: links, rechts, Scrollrad mit zwei Scrollfunktion nach oben/unten, links/rechts und mittlerer Tastenfunktion, dann noch 4 Tasten, die man ganz leicht mit dem Daumen erreichen kann. Sie liegt auch sehr gut in der Hand. Hat einen nur Daumennagel großen Funk-Sender (Unify-Technologie) und im Lieferumfang ist auch ein USB-Steckdosen-Netzteil dabei, das im Laden normal schon 10€ kostet. Ach, ich fang schon wieder an zu schwärmen. ;) Inzwischen ist die Maus auch schon etwas betagt und Logitech hat neue Mäuse im Angebot, die auch sehr gut sind und eine Vielzahl von selbst belegbaren Tasten bieten, z.B. die Logitech G700s Lasermaus schnurlos (ist zwar eine "Gaming Maus", ist aber durch ihre vielen Tasten auch so gut Nutzbar) oder Zurück zum Thema

Zuerst solltet ihr Prüfen, ob eure Maus unterstützt wird. Geht dazu auf http://uberoptions.net/start scrollt ins untere Drittel. Wenn eure Maus dort bei "I have modified the files for:" und "Mice/Trackballs" auftaucht, ist alles gut und wir können weiter machen. Wenn nicht, dann müsst ihr leider vorerst auf uberOptions verzichten.

Logitech SetPoint

Prinzipiell ist es so, dass die Unterschiede zwischen SetPoint 4.80 und 6.X vom Funktionsumfang her verschwindend gering sind. Trotzdem haben wir uns hier für die aktuelle Version entschieden, da viele diese wahscheinlich schon installiert haben werden.

Falls nicht, bekommt ihr hier das Installationsprogramm (ältere Version):
ftp://ftp.logitech.com/pub/techsupport/mouse/setpoint632_smart.exe

Die aktuellste Version (6.61.15) bekommt ihr hier: Logitech Support Seite. Dort müsst ihr euer Maus-Modell auswählen, auf Download klicken und euch einfach bis zum Download durcharbeiten. Oder gleich hier: SetPoint Support-Seite. Der Smart-Installier wählt für euch automatisch die richtige Version (32 oder 64 bit) aus.

uberOptions

Download von http://uberoptions.net/

Da der richtige Download auf der Seite nicht ganz einfach zu finden ist, hier der direkte Link: http://uberoptions.net/local--files/start/uberInstall_4.80.5.exe

Schritt für Schritt Anleitung

Zuerst installiert ihr SetPoint. Dort gibt es keine Besonderheite zu beachten. Wenn das erledigt ist, wird es etwas - aber wirklich nur ein klein wenig - komplizierter. (daher sind hier einige Dinge anklickbar und zeigen euch das entsprechende Menü/die Einstellung im Bild)

  1. Schließt zunächst SetPoint in der Symbolleiste mit einem Rechtsklick -> Beenden.
  2. Startet die heruntergeladene Installationsdatei von uberOptions (hier uberInstall_4.8.0.5.exe - je nachdem, wie euer Computer eingestellt ist, kann das exe auch fehlen)
  3. Die nun erscheinende Fehlermeldung, dass SetPoint nicht gefunden wurde, bestätigt ihr mit NO oder eben Nein. uberOptions sucht nach SetPoint in der Version 4.8, welches es natürlich nicht finden kann. (Bild)
  4. Klickt euch bis zu dem Punkt vor, bei dem der Ordner angegeben werden soll. Nun klickt auf "Browse" und sucht den Ordner, wo ihr SetPoint installiert habt. Im Normalfall sollte das C:\Program Files\Logitech sein. Dort wählt ihr den Unterordner SetPointP insgesamt heißt der Ordner also C:\Program Files\Logitech\SetPointP
  5. Im nächsten Schritt muss folgender Pfad angegeben werden: C:\ProgramData\Logishrd\SetPointP\Devices\
  6. Die restlichen Fenster könnt ihr einfach mit "next" durchklicken.
  7. uberOptions wird jetzt installiert
  8. Die Meldung, dass die user.xml gelöscht werden soll einfach ignorieren und ok drücken - zumindest wenn ihr SetPoint erst neu installiert habt. Ansonsten schaut ihr in den Ordner: C:\Users\[username]\AppData\Roaming\Logitech\SetPoint ([username] durch euren Account-Namen ersetzen, wenn keiner angegeben ist, dann schaut bei C:\Users\ einfach mal nach, welche Ordner es dort gibt, abgesehen von All..., Gast... usw.). Macht eine Sicherheitskopie von der Datei user.xml (darin sind dann all die Anpassungen gespeichert, die ihr gemacht habt) an einem Ort, wo ihr sie wiederfindet und löscht das Original in o.g. Ordner. Solltet ihr mal Einstellungen wiederherstellen müssen, dann nehmt einfach die gemacht Sicherheitskopie und kopiert sie in den besagten Ordner. Aber dran denken: zur Sicherheit vorher besser SetPoint beenden (also so wie in Punkt 1 beschrieben).
  9. Startet nun SetPoint über das Startmenü mit "Maus- und Tastatureinstellungen". Wenn das jetzt so in etwa wie hier im Bild aussieht, hat es geklappt (oben steht hinter dem Maus-Modell "uber"):
uberoptions-installation-10

Damit ist uberOptions installiert und wir können uns an die Umprogrammierung der Maustasten machen. Macht euch damit vertraut, welche Taste im Programm zu welcher Taste auf der Maus gehört. Das brauchen wir gleich wieder. Dann gibt es aber kein Bild, dass hilft.

 

Tasten programmieren

An sich ist "programmieren" etwas weit hergeholt. Wir weisen eigentlich nur Funktionen zu. Diese Zuweisung kann man zum einen in dem im Bild oben sichtbaren Menü machen, dann gilt das für alle Anwendungen, zum Anderen kann man es aber auch im folgenden Menü machen. Hier kann die Funktion der Tasten speziell für eine bestimmte Anwendung angepasst werden. So kann z.B. für Spiele ein bestimmter Tastedruck oder eine Tastenkombination auf eine Taste gelegt werden.

Aber Achtung: Die Tasten an der Seite der Maus lösen diesen Tastendruck einmal aus. Das heißt es macht keinen Sinn dort Tasten zuzuweisen, die gedrückt gehalten werden müssen. Beispielsweise spielt ihr Battlefield und wollt die Sprinten Taste zuweisen: Das macht keinen Sinn. Was aber Sinn machen würde, wäre die Taste zum Nachladen. Auch kann man häufig genutzte Funktionen in Word, die eine bestimmte Tastenkombination haben zuweisen. Bei mir ist das z.B. STRG+Alt+A (Hinzufügen eines Zitates mit Zotero).

Nun aber dazu, wie man das anstellt:

Zuerst geht ihr links auf erweiterte Einstellungen und dann auf Konfigurieren.

Anwendungsspezifische Einstellungen

Das nächste Fenster sieht dann so aus:

Downhill Action Zone B

  1. Auf Hinzufügen klicken und die Exe-Datei des Programmes auswählen, für das ihr die Tastenbelegung ändern wollt (Hier firefox.exe aus dem Ordner C:\Programme (x86)\Mozilla Firefox\)
  2. Im Feld in der Mitte die zu belegende Taste auswählen (deshalb solltet ihr euch mit den Nummern der Tasten vertraut machen)
  3. Nun die Funktion auswählen: Einige sind schon vorgegeben, wenn ihr noch mehr Auswahl wollt, könnt ihr auf "Andere" klicken.  Dann kommt eine lange Liste, die all die voreingestellten Optionen enthält. Besonders interessant ist aber die zweite Option "Keys:Keystroke Assignment", denn hier könnt ihr selbst angeben, welcher Tastendruck ausgeführt wird.
  4. Wenn ihr Keystroke Assignment (Tastendruckzuweisung) ausgewählt habt, dann geht zu feld 3a, klickt dort rein und drückt die entsprechende Taste(nkombination). Ich habe im Firefox z.B. der Taste 6 STRG+T (Neues Tab öffnen) zugewiesen.
  5. Mit OK bestätigen
  6. Noch einmal OK drücken oder wenn ihr weitere Einstellungen ändern wollt "Übernehmen"

Soviel zu SetPoint 6 mit uberOptions.

Ich hoffe das Tutorial hat euch ein wenig geholfen und vielleicht auch den Arbeitsalltag erleichtert. Wenn ihr noch Fragen oder Probleme habt, nutzt bitte die Kommentarfunktion ganz am Ende der Seite.

Gelesen 51565 mal Letzte Änderung am Freitag, 17 Juni 2016 02:07

Sebastian

Sebastian studied Business Education and has a particularly strong interest in Serious Games and Gamification. His love for all things Tech, e.g. PCs, Internet, steadily grew since he played his first computer games, that came on a tape. Looking at things from all possible angles is equally important to him as learning something new every day.

You can try to pigeonhole him - it wouldn't work. There's always something unexpected waiting for you.

Das Neueste von Sebastian

Ähnliche Artikel

We use cookies to improve our website and your experience when using it. Cookies used for the essential operation of the site have already been set. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information