Montag, 02 September 2013 15:34

Windows Phone im Ausland

geschrieben von 
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Ab geht es in der Urlaub. Hoffentlich an Alles gedacht. Man möchte ja nichts vergessen. Kamera, Akku und diverese Ladekabel sind schon verstaut. Beim passieren der Landesgrenze muss oft nicht mal mehr der Ausweis gezeigt werden. Doch plötzlich bekommt man eine Sms welche einen nett begrüßt und einem die Mobilfunkkosten im Ausland erklärt. Ohne Internet das Smartphone nutzen.. geht ja garnicht. Geht doch!
Wenn man keine Auslandsoption gebucht hat können durch das Surfen im Netz so einige Kosten entstehen. Ein wenig WhatsApp hier, dort noch ein Foto gepostet. Kostet alles nicht die Welt. Kommen Updates oder ähnliches dazu kann es aber schnell ärgerlich werden. Dabei kann es so einfach sein... wenn man auf das Internet verzichtet kann.

Die radikale Variante. Datenfunk aus!

Datenfunk-ausEinstellungen -> Mobilfunk hier findet sich die Option Datenverbindung. Hier einfach "Aus" auswählen und das Telefon nutzt mit Sicherheit kein Internet über das Funknetz. Somit auch keine Kosten. Telefonieren und Sms schreiben ist natürlich noch möglich.



Wlan kann man natürlich an lassen. Sollte es einen Hotspot oder ähnliches geben kann man so noch in Ruhe surfen. Für Lumia Geräte gibt es die App DataSense. Mit dieser könnt ihr nach in der nähe liegenden Hotspots suchen. Das geht natürlich nur wenn ihr Internet habt. Jedoch werden die Punkte gecached. Stehen also dann auch offline zur Verfügung.

Tipp: Um auch im Ausland auf Navigation und Karten zugreifen zu können lohnt sich das Runterladen der Karte des Reiselandes. Die meisten Lumia Geräte bieten den kostenlosen Download von Karten an. Noch Zuhause oder im Hotel-Wlan einfach downloaden und so Kosten vermeiden.


Halb an halb aus!

Wer das Internet Unterwegs noch ein wenig nutzen möchte soll dies auch tun. Wer nicht auf News-Updates, Emails und Livekacheln angewiesen ist, hat eine einfache Möglichkeit dies auszustellen. Stromsparmodus! Alle Hintergrundprozesse werden dabei pausiert. Wer möchte kann natürlich alles noch manuell ausführen und so z.B. Emails oder WhatsApps erhalten. 

Beim Browsen können auch einige Daten anfallen. Um nicht ausversehen ein Video runterzuladen sollte sein Telefon auf 2G stellen. Die Datenrate ist ausreichend aber gering. Bei verklicken kann man so noch schnell abbrechen.

Hinweis: Der Stromsparmodus hat auch Auswirkung auf die Displaybeleuchtung. Auch die Tasten leuchten nicht mehr. Das sollte man eventuell wissen.

Keine Status-Updates? Ohne mich!

Wer sich garnicht einschränken möchte nutzt einfach sein Telefon wie gewohnt. Um eventuelle unnützen Datentransfair zu vermeiden sollte folgendes Beachtet werden:

 

  • Softwareupdates nicht Automatisch runterladen 
  • Automatischer Upload zu Skydrive ausschalten
  • möglichst wenig Daten aus Skydrive laden. Die Daten liegen immer extern und werden von dort geladen.



Wer diese Tipps beachtet kann sich so manchen Ärger ersparen. Noch einfacher ist es natürich man bucht ein Auslandspaket dazu. Entsprechend des Volumens und den Bedürfnissen kann man zusätzlich noch Methode 2 oder 3 anwenden. 
Übrigens: Methode 3 sollte man Zuhause auch anwenden wenn man nur wenig Volumen hat. Tipp 2 ist super geeignet wenn man Abends noch weg geht. In der Regel ist man da eh mit Besserem beschäftigt als auf sein Telefon zu schauen.

Habt ihr noch Tipps was mach nicht vergessen sollte? Oder kauft ihr euch im Ausland PrePaid-Karten? 



Gelesen 1815 mal Letzte Änderung am Donnerstag, 12 September 2013 09:48

We use cookies to improve our website and your experience when using it. Cookies used for the essential operation of the site have already been set. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information