Freitag, 10 Februar 2012 11:38

Bluetooth Tastatur - Periboard 804 [Review]

geschrieben von 
Artikel bewerten
(3 Stimmen)

Hand aufs Herz. Emails schreiben, Spielen und Office geht mit Tastatur einfach besser! Bei mobilen Geräten ist Bluetooth schon längst Standard, also warum nicht gleich diese drahtlose Verbindung nutzen für eine Bluetooth Tastatur. Daher habe ich mal solch ein praktisches Hilfsmittel getestet und das ganze in einem Video zusammengefasst.

Der Markt an Bluetooth Tastaturen ist noch nicht sehr groß, dennoch gibt es bereits Tastaturen verschiedenster Preisklassen. Von Microsofts 99 Euro Tastaturen+Maus Sets  bis zur 15 Euro Ebay Tastatur ist alles dabei. Ich habe mich für eine Tastatur von Perixx entschieden. Reviews und Tests gab es zum Periboard-804 noch nicht, das Ultra-Slim Design und volle Windows-Tasten weckten bei einem Preis von 35 Euro mein Interesse.

Das Video ist Englisch, daher das ganze noch mal Schwarz auf Weiß.

Aussehen/Gewicht:

Mit 293g ein Fliegengewicht und mit 6.5 bis 8mm ein hauch dünn. Auf der Vorderseite sind sowohl Tasten als auch Gehäuse aus mattem Kunststoff, auf der Rückseite, wo An/Aus- und Pairingtaste ihren Platz haben, ist das Plastik glänzend. Großzügige anti-rutsch Gummies sorgen hier für ausreichend Halt. Das Glänzend auf der Rückseite ist wirkt zwar edel, ist aber letztendlich völlig überflüssig. Fingerabdrücke und Micro-Kratzer sind hier vorprogrammiert. Aber wie gesagt: es ist ja nur die Rückseite.

Zu den Tasten:

Super knackiger Druckpunkt bei allen Tasten und die Ruhe beim Tippen sorgen dafür, dass sich das Schreibgefühl hinter den großen Desktop-Varianten nicht verstecken muss. Einzig die Leertaste gibt ein Geräusch von. Schreiben macht aber auf jeden Fall Spaß, auch wenn man sich an die etwas kleineren Tasten erst mal gewöhnen muss. Die Pfeiltasten sind etwas kleiner geraten und eignen sich daher nur bedingt zum spielen, daher ist eine Umbelegung auf WSAD empfehlenswert. Alle F-Tasten und zusätzliche Funktionsbelegungen sind vorhanden.

Pairing:

Anschalten, Knopfdrücken, beim Gegenstück hinzufügen und Pin anzeigen lassen. Diesen dann auf der Tastatur eingeben und schon kann es losgehen. Das ganze gilt übrigens nur für das erste mal Verbinden. Für Folgeverbindungen reicht Einschalten der Tastatur und nach 2 Sekunden ist bereits eine Verbindung da und man kann los schreiben. Eine kleine LED soll dabei anzeigen ob gerade verbunden wird. Die sieht man jedoch meist nur leuchten, wenn etwas nicht so funktioniert wie es sollte. Obwohl die Tastatur für Windows Geräte gedacht ist, lässt sie sich Problemlos auch auf android,ios und symbian ein (weitere Systeme gehen sicherlich auch).

Funktion:

Das wichtigste ist natürlich ob das ganze Funktioniert. Und ja, es funktioniert wie eine normale Tastatur. Keine Verzögerung oder Verbindungsabbrüche. Auch nach 1 Stunde Liegenlassen der Tastatur kann man sofort wieder schreiben. Die Reichweite ist mit 10 Metern angegeben was ich bestätigen. Es funktionierte teils sogar durch eine Wand hindurch. Bei großen Entfernungen steigt die Wahrscheinlichkeit jedoch, dass ein Tastendruck nicht erkannt wird. Zum Thema Spiele kann ich keine Einschränkungen bis auf die kleinen Pfeiltasten feststellen. TonyHawks gemütlich vom Sofa aus also kein Problem. Gegen eine Benutzung am Schreibtisch spricht auch nichts, da die Tastatur trotz ihrem geringem Gewicht dank ihrer Gummifüße sehr gut liegen bleibt. Einzig der flache Winkel ist nichts jedermanns/jederfraus Sache.

Akkulaufzeit:

Perixx gibt 100 Stunden durchgängige Benutzung an und 35 Tage Standby. In wie fern das stimmt kann ich nur schwer sagen, denn für 100h-Zeitmessung habe ich keine Zeit. Ich musste die Tastatur jedoch erst ein Mal laden und nutze sie jeden tag. Selbst wenn man sie pro Tag 5 Stunden durchgängig benutzt(das heißt durchgängig Tasten drücken), hätte man dann 20 Tage zur Verfügung. Sollte ich in der Praxis Abweichungen von den Zahlen feststellen, gibt es natürlich ein Update. Geladen wird das ganze über Mirco-Usb, der Akku ist nicht auswechselbar. Die Tastatur kann während es Ladens benutzt werden, die Datenverbindung muss jedoch immer per Bluetooth erfolgen. 

Fazit:

Eine klare Empfehlung. Mehr kann ich eigentlich nicht sagen. Besonders in Anbetracht des Preises fallen die wenigen negativen Punkte unter den Tisch. Eigentlich bin ich kein Freund von Pro/Contra listen, aber so habt ihr einen guten Überblick und könnt selber für euch entscheiden welche Gewichtung die einzelnen Punkte haben.

Pro:

+ Tolles Feedback aller Taste

+ Akkulaufzeit

+ Gewicht

+ Größe(eher Kleine)

+ Qualität(kein Knarzen oder scharfe Kanten die nicht aufeinander passen)

+ Preis

+ Volle Windows 7 Unterstützung mit Windows-Taste  

+ Ruhiges schreiben

Neutral:

+- Laden nur mit Mirco-Usb

+- LEDs zeigen Lade- und Verbindungsstatus(nicht immer leicht zu erkennen was blicken/leuchten meint)

Contra:

- An/Aus-Schalter auf der Rückseite

- kleine Pfieltasten

- glänzende Oberfläche auf der Rückseite

Gelesen 6737 mal Letzte Änderung am Sonntag, 12 Februar 2012 18:56

We use cookies to improve our website and your experience when using it. Cookies used for the essential operation of the site have already been set. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information